Nimbus Umkehr-Osmose Wasserfilter CD-6

Art.Nr.:
CD-6
Lieferzeit:
Ab Lager
Statt CHF 450.00
Nur CHF 398.00

inkl. 8% MwSt. zzgl. Versand

Wasser sollte immer noch Lebensmittel Nummer 1 sein.

Pasteur sagte: Wir trinken 90% unserer Krankheiten.

NIMBUS CD-6 Swiss 

Mit dem kleinsten Umkehrosmose-Trinkwassersystem der Welt erhalten Sie jeden Tag reines, weiches, wohlschmeckendes Trinkwasser.

  • Mit dem NIMBUS produzieren Sie ca. 48 Liter pro Tag!
  • Nimbus Wasser kostet Sie pro Liter nur ca. 28 bis 30 Rappen.
  • Keine Kohlensäure
  • lange haltbar
  • schmackhaft
  • kein schleppen von Kisten
  • kein belastender Abfall

Untersuchungen haben gezeigt, dass Personen mit weichem Trinkwasser gegenüber hartem Trinkwasser bis zu 37% mehr Urin ausscheiden!

Nimbus der Gesundheit zuliebe!

Das Nimbus Filtersystem, arbeitet nach dem Prinzip der Umkehr-Osmose, (ohne Chemie und ohne Fremdenergie) nur mit dem Wasserdruck und reduziert die Wasserhärte (Kalk) und Schadstoffe wie:

Nitrate, Atrazin, Fluoride, Chloride, Natrium, Arsen, Antibiotika, Asbest, Phosphate, Sulfate, Kohlenwasserstoffe, und Schwermetalle wie Quecksilber, Cadmium, Blei, Kupfer, Zink, Silber, Nickel, Eisen (Rost), Chrom usw.

Sie entscheiden sich mit der Anschaffung der Umkehrosmose für die wirksamste und effektivste bisher bekannte Methode der Wasseraufbereitung. Mit Hilfe dieses Molekularfilters entfernen Sie bis zu 99% aller im Wasser befindlichen Belastungen. So haben Sie stets sauberes, quellfrisches Wasser in unbeschränkter Menge zur Verfügung - direkt aus dem Hahn. Lästiges Kistenschleppen entfällt.

Man reduziert damit aber nicht nur die Schadstoffe im Wasser, sondern verbessert die Wasserqualität messbar bezüglich:

  • pH-Wert (Säure-/Basen-Wert)
  • Leitfähigkeit (Messgrösse µS/cm/ Ohm oder KOhm)
  • rH2 Wasserstoffdruck (Reduktion oder Oxidation)

Die Technik der Umkehrsosmose

Das Prinzip der Umkehr-Osmose

Bei der natürlichen Wasserbehandlung hat man sich die Technik der Osmose zunutze gemacht. Die Umkehr-Osmose ist die natürlichste Art der Wasserbehandlung.

Bei der Umkehr-Osmose der Nimbus-Geräte wird das Wasser unter dem Leitungsdruck (ca. 4bar) gegen eine Spezialmembrane gedrückt. Diese Membrane hat so kleine Poren, Ø 0.0001µm (hochmoderne Lasertechnik macht dies möglich) die im stärksten optischen Mikroskop nicht mehr sichtbar sind. Es findet somit eine molekulare Trennung statt. Nur Wassermoleküle können die Membrane passieren (Permeat), die grösseren Schadstoffmoleküle werden von den Poren abgewiesen und unten am Nimbus-Gerät ausgespült (Konzentrat). Die Membrane wird durch die spiralförmige Wickeltechnik ständig umspült, und bewirkt in gewissen Grenzen eine Selbstreinigung der Membrane, Schadstoffe werden dauernd ausgespült.

Durch diesen Vorgang werden bis zu 98% der organischen und bis zu 95% der anorganischen Schadstoffe ausgespült.

osmose2

Diese Einfachheit, in Verbindung mit der hohen Wirksamkeit, verschafft der Membrantechnik (ohne Chemie und Fremdenergie) enorme Vorteile. Verbessert physikalisch messbar die Qualität des Leitungswassers bezüglich der oben schon genannten Werte (pH; rH2 Redox; Leitfähigkeit).

Damit werden auch Bakterien und Viren sowie deren Leichen, wenn sie nach der in den Wasserwerken vorgenommenen Desinfektion im Leitungswasser enthalten sind, bis zu 95% entfernt. Selbst überschüssige Mineralien werden dem Wasser entzogen, so dass es weicher wird und im Körper als Lösungsmittel dient

Folgende Stoffe gehören nicht ins Trinkwasser

  • Schwermetalle
  • Agrarchemie / Nitrite, Nitrate
  • Hormone
  • Antibiotika
  • Viren / Bakterien / Zysten
  • Herbizide / Pestizide / Fungizide
  • Anorganische Minerale / Salze
  • Organische Chlorverbindungen (Trichlorhalomethane etc.)
  • Asbestfasern, Teerstoffe, radioaktive Teilchen u.v.a. in der Industrie anfallende Stoffe

Wissenschaftler, Mediziner und Autoren warnen vor Leitungs- und Mineralwasser.

  • Unser Körper ist nicht in der Lage, anorganische Mineralien zu verwerten. Diese werden angelagert. Deshalb verkalken unsere Arterien genauso wie eine Wasserleitung.
  • Alle Stoffwechselvorgänge finden im wässrigen Milieu statt.
  • Kein Lebensprozess funktioniert ohne Wasser.
  • Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse legen den Schluss nahe, dass Wasser positive und heilsame Signale speichern kann, aber auch alle Informationen über Schadstoffe (negative Frequenzen) mit denen es je in Kontakt gekommen ist, an den Organismus weitergibt.
  • Das Lymphsystem verfügt über Kanäle. In diesem System finden wichtige Prozesse statt. Lymphknoten arbeiten wie Filterstationen.
  • Schlackstoffe und Substanzen werden abtransportiert, wertvolle Stoffe zugeführt. Womit? – unbefrachtetes hochohmiges Wasser!
  • Wenn der menschliche Organismus in seinem Leben pro Tag 1g Schadstoffe abspeichert, sind das ca. 25kg Schlacken und Ablagerungen in 70 Jahren. In der Folge von Verfettung und Verschlackung erhöht der Organismus den Blutdruck zum Ausgleich. Hoher Blutdruck aber ist die Folge mangelnder Durchlässigkeit des Zwischengewebes.
  • Die Versorgung der Zelle und des Zwischengewebes mit Wasser wird also gestört. Die Zelle wird unterernährt und gerät unter Stress. Um zu überleben, wächst sie unkontrolliert. Herzinfarkt, Schlaganfall, Rheuma, Krebs, Osteoporose sind ohne Zweifel mit Übersäuerung und mangelnder Sauerstoffzufuhr verbunden.
  • Wasser durchspült die Organe, reinigt die Zellen und das Bindegewebe, reguliert den osmotischen Druck der Zelle. Wasser hat jedoch keinesfalls die Aufgabe, den Körper mit Mineralien zu versorgen. Das behaupten nur die Hersteller von Flaschenwasser. Die Wirklichkeit sieht so aus, dass nur an organische Stoffe wie Aminosäuren gebundene Minerale absorbiert werden. Dieser Vorgang findet in der Pflanze statt. Eine Demineralisierung des Körpers durch das Trinken von mineralarmen Wasser ist nahezu unmöglich.
  • Über die Aufgabe der Niere – die in 24 Stunden ca. 180 Liter Wasser filtert, bedarf es hier sicher keiner weiteren Erklärungen. Wenn jedoch die Niere infolge von Übersalzung, Übermineralisierung, Schwermetall-Belastung ihre Aufgabe nicht erfüllen kann, steigt der ph-Wert im Blut und der rho-Wert (Ohm-Wert) sinkt und schafft damit ein Milieu, das bei den ernsthaften Erkrankungen unserer Tage häufig gefunden wird.
  • Je mehr Mineral-Wasser Sie jetzt trinken, um so mehr verstärken sich alle vorgenannten Symptome. Und so paradox es klingt: Je mehr Mineralwasser Sie trinken, um so mehr dehydrieren Sie. Ihr Körper trocknet aus, weil er die Übermineralisierung versucht auszugleichen. Dass Mineralwasser für die Gesundheit vorteilhaft sein soll, hat sich als Irrlehre erwiesen.
  • Anorganische Mineralsalze lagern sich an Cholesterin-Kristallen an. Bilden Verhärtungen, Verengungen, kurz: ateriosklerotische Plaques. Nur mineralarmes Wasser kann Ihrem Körper die langersehnte Luft verschaffen, kann den anorganischen abgelagerten Müll auslösen und wegspülen. Dies ist ein Beitrag zur besseren Gesundheit.
  • Wasser soll uns Protonen und Elektronen geben. Wenn keine vorhanden sind, werden unserem Körper welche entzogen. Dies macht krank und müde. Alle Lebensvorgänge laufen an-aerob ab. Protonen und Elektronen bilden das uns gemässe Magnetfeld.
  • Mit der Umkehr-Osmose-Technik besitzen wir eine noch nicht allgemein bekannte Methode, ohne chemischen und elektrischen Eingriff eine Alternative zu schaffen, und uns eine nie versiegende Heimquelle zu erschliessen. Dieses hoch-ohmige, reine und klare Wasser, ist auf die Dauer billiger als alle anderen Lösungen. In ca. 3 Jahren haben Sie den Anschaffungspreis des Gerätes gegeüber Flaschenwasser wieder drin. Und kein Kisten- und Flaschentheater mehr!! Eine Investition, die sich lohnt, denn die allerbeste Nachricht:
  • Das Wasser verändert seine innere kristalline Struktur nicht. Sie stellen zu Hause Ihr eigenes quellfrisches Wasser unbeschränkt her.

   
   

Wasser arbeitet im Körper durch das, was es mitnimmt,
nicht durch das was es mitbringt.

Prof. Huchard


Lieferumfang

 

Der Nimbus CD-6 swiss wird mit folgendem Zubehör geliefert:

1 Filter NIMBUS R/o Swiss oder CD-6

1 Laborschlauch mit Clip ca. 1m lang

6 Teststreifen für Wasserhärte von 3-21°dH Grad mit Anleitung

1 Adaptersatz LI 22-24 f. Wasserhahn mit Aussengewinde M22x1mm

1 Adaptersatz LA 24-32 für Wasserhahn mit Innengwinde M24x1mm

1 Reduktion IG 3/8” x 1/2” / AG M22x1mm

1 Aufbewahrungsbox für den Kühlschrank

2 PET Flaschen 1 1/2 Liter (Aufbewahrung imKühlschrank)

1 PE Kanister 5 Liter (Küchenvorrat)

1 PE Kanister 10 Liter (Lager)

1 Anleitung und umfangreiche Informationen zum Wasser allgemein
Worauf warten Sie noch! Bitte bestellen Sie gleich! Es ist später als Sie glauben!

Internetshop by Gambio.de © 2012